AKTIVITÄT

3. Bundesweiter Austausch Konzeptvergabe zum Liegenschaftsgeschäft mit gemeinschaftlichen Wohnprojekten

24./25. OKTOBER 2019 IN FRANKFURT AM MAIN

PROJEKT VON AG Konzeptverfahren | AUS DEM NETZWERK IMMOVIELIEN UNTERSTÜTZT DURCH Stiftung trias, GLS Bank

Beim dritten interkommunalen Austausch Konzeptverfahren kamen in Frankfurt am Main erneut Vertreter*innen aus 18 Städten und Gemeinden zusammen, um sich untereinander und mit den NGOs, die die Städte und die Wohnprojekte bei Konzeptverfahren unterstützen, auszutauschen. Auch die Organisator*innen des Austauschs vom Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen, der mit-bauzentrale münchen und dem Netzwerk Leipziger Freiheit arbeiten bei diesen intermediären NGOs. Sie alle verstehen Konzeptverfahren als wichtigen Teil von „Stadtproduktion“. Dokumentation_3.Austauschkonzeptverfahren