Termine

Genossenschaften für gemeinschaftliches Wohnen erfolgreich gründen

10. Oktober - 11. Oktober, Ganztägig Uhr
Jugendherberge Köln-Deutz, Siegesstr. 5, 50679 Köln

Die Genossenschaft eignet sich sehr gut als Rechtsform für Projekte des gemeinschaftlichen Wohnens. Die Paritätische Akademie NRW bietet im Oktober ein Seminar an, in dem die Gründung von der Konzeptentwicklung bis zur Eintragung behandelt wird. Der Immobilienerwerb ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg.

Die Stiftung trias informiert in dem Seminar, wie das Erbbaurecht als Instrument für gemeinschaftliche und/oder gemeinwohlorientierte Projekte genutzt werden kann. Anmeldungen sind schon möglich.

Inhalte

– Beispiele erfolgreicher gemeinwohlorientierter Genossenschaften
– Kauf und Nutzung von Gebäuden
– Anforderungen an Genossenschaftsgründungen mit Immobilienerwerb
– Planung, Sanierung und Finanzierung genossenschaftlicher genutzter Immobilien
– Ein Phasenmodell zur Gründung von Genossenschaften
– Formen und Inhalte bei der Gestaltung der Satzung
– Möglichkeiten und Grenzen der Gemeinnützigkeit
– Förderungsmöglichkeiten für den Aufbau und für die Umsetzung von Projekten im Quartier
– Anforderungen an das Geschäftskonzept
– Einzureichender Businessplan für die Gründungsprüfung
– Schritte bis zur endgültigen Rechtsfähigkeit der eG

Ihr Nutzen

– Sie bekommen einen guten Einblick in die Grundlagen und Anforderungen einer Genossenschaftsgründung, ergänzt mit den Besonderheiten von Immobilienerwerb und Bauen.
– Sie erhalten Handwerkszeug und Tools, um die Schritte von der Ideenentwicklung über die konkrete Planung bis hin zur Eintragung in Genossenschaftsregister zielorientiert angehen zu können.
– Sie lernen Projekte und Personen kennen, die sich ebenfalls mit dem Thema auseinandersetzen und haben Kontakt zu Fachleuten, die Ihnen bei Ihren Fragen weiterhelfen.

Anmeldeschluss
31.07.2019

Details

Datum
10. Oktober - 11. Oktober
Zeit
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort

Name
Jugendherberge Köln-Deutz
Adresse
Siegesstr. 5, 50679 Köln

Veranstalter

Name
Paritätische Akademie NRW
Webseite